Frankfurter Allgemeine Zeitung

Oldtimer

Classic Instruments heißt das Stuttgarter Unternehmen, dessen Inhaber Harald A. Paal den Eigentümern von Oldtimern verspricht, Bordinstrumente fachgerecht instand zu setzen und zu reparieren.(Telefon 0711/6979735)."Wir sind dabei immer bestrebt", sagt Paal, "soviel wie möglich von der ursprünglichen Substanz zu retten und zu bewahren." Sollte trotz allem einmal eine Reparatur nicht mehr möglich sein, so ließe sich zur Bewahrung der Optik meistens ein modernes Innenleben in das originale Gehäuse einbauen. Auch der originalgetreue Nachbau von Zifferblättern aller Art gehört zum Repertoir von Classic Instruments.

                                                                                 hön

(Artikel Frankfurter Allgemeine Zeitung, Samstag 23.11.2004)

 

 

Porsche 356 "Wilder Süden" Stammtisch

"Herr Paal beschäftigt sich mit der Instandsetzung und Überarbeitung von Oldtimer Instrumenten, Tachometerumbau von MPH/km h etc. und verkauft ultrahelle Leuchtdioden zum Ersetzen der Instrumentenbeleuchtung, die ja meist dürftig in unseren Autos ist. Damit wird ein 20mal helleres Licht erzeugt.

Herr Paal wird uns einige Dinge zeigen und vorführen."

Mit luftgekühlten Grüßen

U.M.

(Stammtisch Rundschreiben vom 12.06.2005)

 

Porsche Club Zeitschrift S-AU 356

 

"Suchen Sie auch noch im Dunkeln nach Ihren Instrumenten?

...das ist die Headline im Werbeprospekt der Firma Classic Instruments aus Stuttgart. Inhaber Harald A. Paal, der sich seit fast 30 Jahren mit Elektronik und Feinmechanik beschäftigt, bietet darin u.a. eine interessante Lösung für die Beleuchtung der Bordinstrumente an:       Hi Power LED's sollen Licht ins Dunkel bringen.

Lieferbar sind diese Wunderwerke der Elektrotechnik auch in 6 Volt-Ausführung. Sie sind ca.20mal heller als eine normale 6 Volt-Glühbirne..."

(Ausgabe 2/2005)

 

" Lichtexperte zu Gast beim wilden Süden. Der wilde Süden Stammtisch hatte Hr. Paal eingeladen, seine Produkte vorzuführen. Insgesamt für alle Teilnehmer  ein interessanter  und vergnüglicher Abend..."

(Ausgabe 3/2005)

 

Austin-Healey Clubzeitschrift "Pigs'n'Frogs":

"... das Spezialgebiet ist die Instandsetzung und Überarbeitung von Kraftfahrzeug-Instrumenten, sowohl bei Vor- als auch bei Nachkriegsfahrzeugen."

Ausgabe 2/2005

 

das "Würtembergische Automobilclub" Magazin:

"...Restauration und Reparatur von historischen Bordinstrumenten gehören zum Angebot des sympatischen Tüftlers aus Stuttgart. Er entwickelte ultra-helle Leuchten in LED-Technik, für nahezu alle klassische Automobile,.."

Ausgabe Frühjahr 2006

 

Motor Klassik,  das Oldtimer Magazin

Im Laufe der Zeit

"..... Instrument ist nicht gleich Instrument. Während bei Drehzah- und Geschwindigkeitsmessern oft die Ritzel und Zahnräder verschlissen oder gerissen sind, ist derartiger Verschleiß bei Uhren seltener. Eine typische Überholung besteht aus einer gründlichen Reinigung der demontierten Teile, einer Prüfung der Kontakte und Lager - wenn nötig, werden sie getauscht."

Ausgabe 8/2006

 

MVC Depesche, die Clubzeitung des Mercedes-Benz Veteranen von Deutschland e. V.

Mehr Licht im Klassiker

"Haben Sie nicht auch schon mal bei der Fahrt im Klassiker etwas Angst gehabt und an die erheblich bessere Beleuchtung Ihres Alltagsfahrzeugs neuerer Bauart gedacht?..."

Ausgabe November 2006

 

Württembergische Automobilclub

"...Restauration und Reparatur von historischen Bordinstrumenten gehören zum Angebot des sympathischen Tüftlers aus Stuttgart. Er entwickelte ultrahelle Leuchten in LED-Technik für nahezu alle klassischen Automobile, mit 6Volt und 12Volt Anlagen."

2006

 

Oldtimer Guide Österreich 2008 - 2016

"Sein Spezialgebiet ist die Instandsetzung von Oldtimer-Instrumenten. H. Paal fertigt auch detailgetreue Nachbauten von ganzen Instrumenten an."

 

Motor-Klassik - das Oldtimermagazin

"...ob Tachometer, Drehzahlmesser, Tankanzeige oder Zeituhr, der findige Tüftler aus Stuttgart-Botnang repariert sie alle. Selbst rare Vorkriegsinstrumente sind bei ihm in bester Obhut."

2009

 

Auto Bild Klassik

" Tachos, Drehzahlmesser, oder Uhren sind nichts für grobe Finger. Kein Wunder, dass die Experten für Instrumente aus dem Feinmechanik-Bereich kommen. So wissen sie, wie mitder Miniatur-Technik umzugehen ist.."

2010

 

Nachrichtenagentur ddp - Stuttgarter Nachrichten

Mit dem Nachbau von Instrumenten hat Paal offenbar eine Nische innerhalb der Oldtimer-Restauration gefunden. " Das ist schon eine Marklücke" sagt der Vorsitzende des Referats für Aus- und Weiterbildung des Zentralverbandes Karroserie- und Fahrzeugtechnik, Gerd Riegelhof. "Es gibt wenige Leute, die diese handwerkliche Fähigkeit haben."

2010

 

Auto Bild Klassik

" Moderne LED-Technik  - Teufelszeug?  Finde ich nicht: Sie bringt bessere Sicht, damit mehr Sicherheit. Und sie belastet die onehin oft schwache Elektrik von Oldies weniger"

2012

 

Auto Bild Klassik

"Moderne LED-Technik - Teufelszeug?

Finde ich nicht... sie bringt bessere Sicht, damit mehr Sicherheit."

2013

 

Auto Bild Klassik 

"Immer alles im Blick  - Gehen Ihnen die Instrumente Ihres Oldies auf den Zeiger? Kein Drama: Für alles gibt es Spezialisten, wie Harald Paal, welcher sich seit mehr als 20 Jahren um Instrumente kümmert."

 

Hier finden Sie uns

Classic Instruments
Franz Schubert Straße 16
70195 Stuttgart

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 711 6979735+49 711 6979735

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

 

 

 

time, speed and more......